Details

Beginn:
1. Juli 2022, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Domhofsaal
Adresse:
Rathaus Ladenburg, 68256 Ladenburg, Deutschland

„Der Autor Klaus Richardt interessierte sich schon früh für Technik und absolvierte ein Maschinenbaustudium an der Universität Fridericiana in Karlsruhe, das er 1978 mit eine Diplom abschloss. Durch seine 38-jährige Tätigkeit in Entwicklung , Konzeption, Vertrieb, Realisierung, Inbetriebnahme, Betrieb und Modernisierung von Wasserkraft- und thermischen Kraftwerken (Nuklear-, Kohle-, Öl-, Müllheiz-, Gas-, Kombi- und Solarkraftwerke) auf der ganzen Welt erwarb er einen Überblick über die Möglichkeiten der – Dinge nicht nur- (durch die deutsche Brille) zu betrachten, sondern auch andere Ansichten zu respektieren, kritisch zu hinterfragen und danach im Dialog die für alle Seiten beste Lösung zu realisieren.
Er versucht aufzuzeigen, wie man durch alternative Konzepte weniger Schadstoffe erzeugt und volkswirtschaftliche Schäden verhindert.“