Brühler CDU-Gemeinderatskandidaten streichen Gruppenraum im Kindergarten St. Bernhard

Das Motto „Tu was für Deinen Ort“ des kreisweiten Aktionstages der CDU Rhein-Neckar am ver-gangenen Samstag nahmen die Brühler Christdemokraten wörtlich: „In Sonnengelb und Cremefarbe erstrahlen nach dem dreistündigen Streicheinsatz die Wände unserer Häschengruppe und wecken so die Vorfreude auf den bald beginnenden Sommer“, freut sich Gerrit Hennicke, Erzieherin des Kindergarten St. Bernhard und CDU-Gemeinderatskandidatin, die die Aktion organisiert und das erforderliche Arbeitsmaterial besorgt hatte. Herzlich dankte sie den CDU-Kandidaten Michael Till, Nico Reffert, Gerhard Zirnstein, Dr. Christian Strubel und dem CDU-Vorsitzenden Kenneth Gund für den tatkräftigen Einsatz.

Kreisweite Aktion - mehr als ein Dutzend Ortsverbände beteiligen sich

„Im Mittelpunkt des kreisweiten CDU-Aktionstages steht das Wohl der Menschen. Es ist sehr schön, dass diese Idee des Kreisvorstandes nun zum wiederholten Male auf eine so positive Resonanz stößt und sich auch diesmal wieder mehr als ein Dutzend CDU-Verbände mit tollen Aktionen beteiligen“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende, Gemeinde- und Kreisrat Michael Till. „Wir sind sehr dankbar, dass die CDU auf uns zukam und uns ihre tatkräftige Unterstützung anbot“, erläuterte die Kindergartenleiterin Susanne Füllhase und auch sonst hat sich in den Osterferien einiges im Kindergarten getan. So haben auch in der Äfflegruppe Renovierungsarbeiten stattgefunden: Auch dieser Gruppenraum erhielt einen neuen Anstrich und zudem einen neuen Bodenbelag. Außerdem gibt es im Außenbereich nun eine große Markise. „Die Sonnenstrahlen können also nun gerne wieder zurückkommen“, waren sich die gut gelaunten Helfer einig.

« Senioren Union stellt sich neu auf - Hans Faulhaber zum Vorsitzenden gewählt Senioren möchten bessere Busanbindung »